Weltgarten_Titel

Weltgarten eröffnet nach Brand am 26. Juni

Der Welt­gar­ten bringt Besucher:innen The­men wie Nach­hal­tig­keit und Öko­lo­gie zum Anfas­sen nahe. An dem Pro­jekt ist auch Grün­Bau mit meh­re­ren Mitarbeiter:innen und Projektteilnehmer:innen betei­ligt. Doch schon vor Beginn der Aus­stel­lung brann­te das Herz­stück, ein Gemein­schafts­zelt mit meh­re­ren Lern­sta­tio­nen kom­plett ab. Die Ruhr Nach­rich­ten+ berich­te­ten. Nun mel­den sich aber die Organisator:innen zu Wort. Sie wol­len das Pro­jekt nicht auf­ge­ben und haben einen Weg gefun­den die Aus­stel­lung noch im Juni zu eröffnen:

Eröff­nungs­fei­er Welt­gar­ten am 26. Juni
Der Welt­gar­ten eröff­net am 26. Juni 2021 im West­fa­len­park in Dort­mund erst­ma­lig sei­ne Türen. Den Start­schuss geben die Veranstalter:innen mit einer Eröff­nungs­an­spra­che um 11 Uhr. Das Welt­gar­ten-Team freut sich außer­dem über ein anschlie­ßen­des Gruß­wort von Herrn Dr. h.c. Alfred Buß, Vor­sit­zen­der des Stif­tungs­vor­stands der finan­zie­ren­den Stif­tung Umwelt und Ent­wick­lung NRW.

Fast täg­lich sehen wir in den Medi­en Bil­der von abschmel­zen­den Pol­kap­pen, von ver­trock­nen­den Wäl­dern oder von Müll­ber­gen aus Plas­tik. Die­se Nach­rich­ten kön­nen depres­siv machen. Dabei gibt es vie­le Mög­lich­kei­ten, posi­tiv zu han­deln. Sie wer­den im Welt­gar­ten gezeigt. Hier kann man anfas­sen, erle­ben und ler­nen, wie sich die Zukunft posi­tiv gestal­ten lässt“, erklärt Dr. Alfred Buß, Vor­sit­zen­de der Stif­tung Umwelt und Ent­wick­lung Nordrhein-Westfalen.

Die Besucher:innen kön­nen sich am Eröff­nungs­tag, neben der regu­lä­ren Aus­stel­lung, in einer DIY-Ecke aus­pro­bie­ren und bei Gitar­ren-Musik von Pame­la Ydí­go­ras die Zeit im Grü­nen genießen.

Wie­der­auf­bau nach Brand
Das Haupt­zelt der inter­ak­ti­ven Wan­der­aus­stel­lung war in der Nacht auf Mitt­woch, den 9. Juni einem Brand zum Opfer gefal­len. Die Veranstalter:innen von Frau Lose e.V. konn­ten mit viel Unter­stüt­zung ande­rer Ver­ei­ne in Dort­mund eine Alter­na­ti­ve für die ver­brann­ten Lern­sta­tio­nen und das Aus­stel­lungs­zelt auf die Bei­ne stel­len. Die Aus­stel­lungs­stü­cke, die sich im Frei­en befan­den, blie­ben unver­sehrt und kön­nen ab der Eröff­nung am 26. Juni 2021 besich­tigt werden.

Der Welt­gar­ten ist eines der größ­ten Pro­jek­te des glo­ba­len Ler­nens in NRW
Der Welt­gar­ten ist eine Wan­der­aus­stel­lung des Eine Welt Netz NRW, die die­ses Jahr im West­fa­len­park statt­fin­det, prä­sen­tiert von Frau Lose e.V. Die Aus­stel­lung sowie das beglei­ten­de Pro­gramm wer­den gestal­tet durch ein brei­tes Netz­werk aus Ver­ei­nen und ehren­amt­li­chen Per­so­nen aus Dort­mund. Der Welt­gar­ten 2021 wird ermög­licht durch die finan­zi­el­le Unter­stüt­zung der Stif­tung Umwelt und Ent­wick­lung NRW und das Büro für inter­na­tio­na­le Bezie­hun­gen der Stadt Dortmund.

Online­pro­gramm läuft bereits
Das Online-Pro­gramm des Welt­gar­ten-Netz­werks wird stän­dig wei­ter­ent­wi­ckelt und ergänzt. Schon jetzt fin­den sich im Ver­an­stal­tungs­ka­len­der eine Mischung aus wis­sen­schaft­li­chen Vor­trä­gen, Kul­tur-Ver­an­stal­tun­gen und Mit­mach-Aktio­nen. Alle Infos zum Welt­gar­ten fin­den Sie hier.

Beitrag teilen

Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on print
Share on email

Im Unternehmensverbund mit:

Mitglied im: