Die Vielfalt urbaner Gärten mit dem Rad erkunden

Wie funk­tio­nie­ren städ­ti­sche Gär­ten und was macht sie beson­ders? Die Ant­wort auf die­se Fra­gen kön­nen Inter­es­sier­te im wahrs­ten Sin­ne des Wor­tes erfah­ren, denn die Natur und Umwelt­schutz­aka­de­mie (NUA NRW), der Ernäh­rungs­rat Dort­mund und die Stadt Dort­mund bie­ten eine Radex­kur­si­on zu den viel­fäl­ti­gen Pro­jek­ten im Dort­mun­der Stadt­ge­biet an. Dabei führt die Tour auch in zwei Gär­ten der Grün­Bau gGmbH. Im Viva­west Mie­ter­gar­ten Lüt­gen­holz und im Pro­jekt Quer­beet in Hör­de zei­gen die Mitarbeter:innen von Grün­Bau, wel­che Wege sie gefun­den haben, im städ­ti­schen Umfeld, Erho­lungs­raum aber auch Nutz­flä­che zu schaf­fen. Am Don­ners­tag, 26. August 2021, 9:00 bis ca. 17:00 Uhr führt die Tour von Der­ne nach Hör­de. Alle Infos gibt es im Flyer.

Beitrag teilen

Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on print
Share on email

Im Unternehmensverbund mit:

Mitglied im: