Kontakt- und Beratungsverbund

 für schulmüde und schulverweigernde Jugendlich

 

 Die Zahl der schulmüden und schulverweigernden Kinder und Jugendlichen, die aus den unterschiedlichsten Gründen nur unregelmäßig oder gar nicht mehr die Schule besuchen, ist nach wie vor hoch.

Die MitarbeiterInnen im Kontakt- und Beratungsverbund bieten allen am Bildungsverlauf der SchülerInnen beteiligten Personen zu diesem Thema Beratung, Hilfe und Unterstützung an. Das Angebot richtet sich an die Zielgruppe der SchülerInnen ab dem 7. Schulbesuchsjahr aller Haupt- und Gesamtschulen in Dortmund, bis zu deren Beendigung der allgemeinen Schulpflicht. Aufgrund der gestiegenen Nachfrage werden mittlerweile auch alle weiteren Schulformen – Förder-, Realschulen sowie Gymnasien - im gesamten Dortmunder Stadtgebiet unterstützt.

 

Unsere Ziele:

  • Vermeidung / Verringerung von Schulmüdigkeit und –verweigerung
  • Reintegration in Schule
  • Erreichen des angestrebten Schulabschlusses
  • Entwicklung beruflicher Perspektiven und berufliche Orientierung
  • Verfügbarmachung eines individuell passenden Förderangebotes

 

Unser Flyer des Kontakt- und Beratungsverbundes: Download

Das Projekt wird durchgeführt in Kooperation mit der dobeq GmbH und wird gefördert aus Mitteln des Landes  sowie des Jugendamtes der Stadt Dortmund.

dobeq GmbH / www.dobeq.de

 Dobeq

 

Stadt Dortmund– Jugendamt

Stadt Dort,imd

http://www.dortmund.de/de/leben_in_dortmund/familie_und_soziales/jugendamt/start_jugendamt/index.html

Landschaftsverband Westfalen/www.lwl.org

 LWL 

http://www.lwl.org/LWL/Jugend/Landesjugendamt/LJA/jufoe

 NRW

http://www.nrw.de/

 

Für weitergehende Informationen und Fragen stehen Ihnen gerne zur Verfügung:

Oliver

Oliver Uzunkol

Tel.: 0231 84096-16

Email
© GrünBau gGmbH 2015 - Impressum