„Vielfalt fördern!“ – Dortmunder Jugendliche entdecken Europa

Seit dem 01. Oktober 2009 beteiligt sich GrünBau unter Federführung der ISB e.V. am IdA-Projekt „Vielfalt fördern!“, in Kooperation mit der JobCenterARGE und der Stadt Dortmund. „IdA – Integration durch Austausch“ ist ein bundesweites Projekt des Europäischen Sozial-fonds und des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales, bei dem die Förderung des transnationalen Austausches und der transnationalen Mobilität durch innovative Projekte im Vordergrund steht.

Transnationale Kooperationspartner dieses Projekts sind das Arcus College in Heerlen/Niederlande und die Gemeinde Beyoglu in Istanbul/Türkei. Bis 2012 finden dort 12 vierwöchige Workcamps statt, an den jeweils 15 Jugendliche aus Dortmund teilnehmen können. Im Mittelpunkt der Workcamps steht ein öffentlich nutzbares Projekt oder Produkt, das gemeinsam mit Jugendlichen aus dem Gastland erarbeitet und am Ende des Aufenthaltes im Rahmen einer Präsentation übergeben wird. Dies kann z.B. eine kreativ gestaltete Sitzbank, eine Theaterproduktion, eine gestrichene Schule o.ä. sein.

Jeder Auslandsaufenthalt wird in Dortmund mit den Jugendlichen vor- und nachbereitet. Die Vorbereitungsphase für das erste Workcamp in Heerlen starten am 01. Februar 2010.

Interessenten können sich für weitere Informationen unter Tel. 0231.8409613 oder per mail i.boesenberg@isb-dortmund.de an Inga Bösenberg, ISB e.V. wenden.

© GrünBau gGmbH 2015 - Impressum